Fernschachbund
Land Brandenburg (FBB)
Turnierbüro: Telefon: 03385-511556, E-Mail: wkrueger@rathenow.de
Homepage des FBB: www.fbb.notrix.de                                                                                         Rathenow, den 22.02.00
 
 

Halbjahresinformation I/2000

Ich hoffe, daß alle Freunde des Fernschachs gut ins neue Jahr gekommen sind.
Im letzten halben Jahr sind vier Turniere beendet worden.
Das BB – Pokalfinale gewann souverän SF Carsten Schwenteck (Oranienburg) vor SF Thomas Lins (Berlin) und SF Ulrich Skorna (Cottbus). Der Pokalsieger hat damit die Startberechtigung für das 8. LFM Finale erworben.
Das 5. LFM Finale hat nach fast 3 Jahren ein „historisches“ Ende genommen. Die entscheiden- de Partie um den Titel ging nach 131 Zügen durch die „50 Züge Regel“ Remis aus. Damit stand der SF Bernhard Nitsche (Kolzenburg) als Sieger des Finales vor dem SF Uwe Peschke (Stahnsdorf) und dem SF Robert Wolkenstein (Eberswalde) fest.
Das 6. LFM Finale hat erstmalig eine erfolgreiche Titelverteidigung erlebt! Der SF Bernd Ketelhöhn (Frankfurt) gewann vor dem SF Uwe Peschke (Stahnsdorf) und dem SF Dr. Wolfgang Heyn (Bernau) diese Meisterschaft!
Der SF Ketelhöhn ist damit startberechtigt für das 8. LFM Finale.
Zweimaliger Vizemeister ist der SF Peschke geworden, jeweils nur einen halben Punkt hinter dem Meister!
Die Vorrunde zur 8. LFM wurde zum Jahresende abgeschlossen. In den 3 Vorrundengruppen haben sich die SF’de Peschke, Lins, Schönbeck, Graefen, Krüger, Hauff, Drößler, Nitsche und Dasler qualifiziert. Mit den berechtigten Startern dazu, wird das sicher ein spannendes Finale.

Starttermin: 03.04.2000                                                                         Meldeschluß:  17.03.2000
Als Startmeldung gilt wieder die Einzahlung des Startgeldes, das unverändert 6,00 DM beträgt (wer möchte darf gerne mehr spenden).
Einzahlungsgrund: 8. LFM F
Kontoinhaber: Fernschachbund Brandenburg
BANK :   Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS) in Potsdam
BLZ :    1605 0000                                                                         Konto - Nummer : 386 100 39 87

Beim 7. LFM Finale sind schon 32 von 43 Partien beendet. Titelchancen haben nur noch die SF Drößler, Schlösser und Nitsche.
In der Vorrunde zur 9. LFM sind in 4 Gruppen 29 Schachfreunde an den Start gegangen.
Die zweite Ausgabe unserer LBWZ ist auch berechnet worden, mit den im vergangenen Jahr beendeten Turnieren.

Der Fernschachbund kann in diesem Jahr auf sein 10 jähriges erfolgreiches Bestehen zurück-blicken! An dieser Stelle noch mal postum unseren Dank an die verdienstvolle Arbeit von Sigmund Berndt (Rhinow) und Harald Scholz (Luckenwalde), die den FBB mit geprägt haben!

Am 01.05.2000 soll ein Länderkampf  gegen Mecklenburg/Vorpommern beginnen.
Alle Freunde des Fernschachs des Landes Brandenburg sind hiermit aufgerufen das Land Brandenburg würdig am Schachbrett zu vertreten.
Jeder spielt 2 Partien gegen den Vertreter unseres Nachbarbundeslandes.
Wer das Land Brandenburg vertreten will muß bis zum 20.03. beim Turnierbüro seine Meldung abgegeben haben!
Mannschaftsleiter wird der Initiator des Länderkampfes der SF Uwe Drößler aus Walsleben.

                                                             Mit Fernschachgruß

                                                                                            gez. W. Krüger