FERNSCHACHBUND BRANDENBURG                                                                                              Rathenow, 28.01.07

_______________________________________________________________________________________________________________
 

Wolfgang Krüger
Turnierdirektor FSBB
Dunckerplatz 10
14712 Rathenow
Telefon    : 03385/511556
Fax           : 01212510973800
e-mail :   wpkrueger@online.de
http://www.fsbb.de
 
 

Halbjahresinformation I / 2007


Im 2. Halbjahr 2006 ist wieder einiges passiert auf den Brandenburger Fernschachbrettern, hier nun ein kurzer Abriss des Geschehens.

Das 13. Finale ist mit dem Sieg von Hartmut Höbel vor den punkt- und wertungsgleichen Vizemeistern Bernhard Nitsche und Rainer Zajontz am 23.07. beendet worden. Glückwunsch dem Sieger und den Platzierten des Finales.

Im 14. LFM Finale sind noch 3 Partien offen. An 2 Partien ist dabei Heinz-Dieter Semmelroth beteiligt, er hat „in der Hand“ mit 2 Siegen allein die Tabellenführung zu übernehmen. Es führt im Moment Carsten Schwenteck die Tabelle an. Es wird wohl eine knappe Entscheidung um den Titel geben.

Die 15. Vorrunde ist bisher in nur 2 Gruppen beendet, hier sind neben dem Titelträger des 13. Finales die Sportfreunde Bernhard Nitsche, Erich Maetz, Heinz-Dieter Semmelroth, Wolfgang Krüger, Detlef Zoll, Manfred Grüsser, Hilmar Schönbeck bisher qualifiziert. In den restlichen offenen Partien der Gruppe 3 fehlt noch die Entscheidung über die restlichen 2 Finalnehmern. Diese Gruppe wird bis zum 31.03.07 verlängert. Daher kann auch das Finale nicht vorher starten
Da sich unser bisheriger Final -TL wieder selber für das Finale qualifiziert hat, übernimmt Wilfried Hirschmann die Leitung des Finales.

Beim Mannschaftsländerkampf „60 Jahre BdF“ hat das Brandenburger Team, bisher ausgezeichnet abgeschnitten! Es wurden bisher 40,5 zu 28,5 Brettpunkte erspielt. Gegen die Teams von Sachsen, Niedersachsen, Hamburg, Rheinland Pfalz, Baden Württemberg und Mecklenburg Vorpommern wurde schon gewonnen und gegen NRW remis gespielt.

Die 16. Vorrunde ist mit 15 Startern in 3 Gruppen im Oktober gestartet – 8 Partien sind inzwischen schon beendet.

Der Freundschaftskampf des FSBB gegen Zugzwang Bocholt wurde mit 10,5 : 9,5 Punkten für uns gewonnen!

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unsere ehrenamtlichen Turnierleiter, den Mannschaftsleiter und dem Webmaster unserer Homepage (www.fsbb.de)! Sie ist zu einem unverzichtbaren Bestandteil unseres Vereinslebens geworden! Natürlich kann die Homepage nur aktuell sein, wenn jeder seine beendeten Spiele unverzüglich an den für ihn zuständigen Turnierleiter meldet!
Auf unserer Homepage sind immer Informationen zum Stand aller Turniere und alle andere Informationen abrufbar!

Am 20.04.2007 soll das 15. Finale der Landesfernschachmeisterschaft gestartet werden!

Das Startgeld von 4 € ist bis zum 15.04.2007 auf unser Konto einzuzahlen.
Als Startmeldung gilt wieder die Einzahlung des Startgeldes von 4 € (wer möchte, darf gerne mehr spenden) auf unser Konto.

Einzahlungsgrund: 15. LFM Finale = 15. F
Kontoinhaber: Fernschachbund Brandenburg
Bank: Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam (MBS)
BLZ: 1605 0000 Kontonummer: 386 100 39 87
 

Mit Fernschachgruß
                                        gez. Wolfgang Krüger