FERNSCHACHBUND BRANDENBURG                                                                                              Rathenow, 31.01.10

_______________________________________________________________________________________________________________
 

Wolfgang Krüger
Turnierdirektor FSBB
Dunckerplatz 10
14712 Rathenow
Telefon    : 03385/511556
Fax           : 01212510973800
e-mail :   wpkrueger@online.de
http://www.fsbb.de
 
 

Halbjahresinformation I / 2010



Hier gibt es nun Abriss des Geschehens im 2. Halbjahr 2009 auf den Brandenburger Fernschachbrettern.

Das 17. LFM Finale ist im Dezember mit einem Novum beendet worden. Es gibt drei punkt- und wertungsgleiche Meister. Das gab es noch nie in der Geschichte des Fernschachbundes! SF Hilmar Schönbeck ist damit zum ersten Mal Meister, SF Bernhard Nitsche kann seine dritte Meisterschaft feiern und SF Wolfgang Krüger ist zum fünften Mal Meister dabei ist ihm der dritte Titel hintereinander gelungen.

Das 18. LFM Finale wird Mitte März gestartet. Für das Finale haben sich Hartwig Schiffner, Bernhard Nitsche, Erich Maetz, Uwe Peschke, Andreas Peters, Reinhard Drobusch, Carsten Schwenteck, Hilmar Schönbeck, Detlef Zoll und als Titelverteidiger der 15. LFM Wolfgang Krüger qualifiziert.

Uwe Drößler agiert als TL des Finales, denn Erich Maetz ist ja im Finale als Spieler vertreten.

Die 20. Vorrunde wird Mitte Mai gestartet werden. Sie ist unsere 20. offene Meisterschaft und wird daher ohne Startgebühr gestartet. Damit hoffen wir unser Jubiläum würdig gestalten zu können. Als Besonderheit werden alle Arten der Zugübermittlung zwischen den Gruppespieler ausgehandelt jede Möglichkeit ist gleichberechtigt. Es gibt also keine separaten Gruppen für E-Mail-Spieler z. B. definitiv ausgeschlossen ist das Spiel über einen Fernschachserver!
Zwei bis drei Spieler jeder Vorrundengruppe (je nach Meldeergebnis) erreichen das Finale zu dem der Titelträger der 18. LFM automatisch startberechtigt ist. Alle drei ersten des Finales erhalten einen Pokal über die Prämierung der Gruppensieger und Finalisten wird noch nachgedacht zum Turnierstart ist das aber auch klar geregelt.

Anmeldungen zum 20. LFM-Turnier sind bis zum 30.04.2010 per Telefon, Mail oder Post möglich!

Bitte beachten: Ich bin vom 03.02. bis zum 27.02. auf Reisen und bin nicht zu erreichen!

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unsere ehrenamtlichen Turnierleiter, den Mannschaftsleiter  und dem Webmaster unserer Homepage (www.fsbb.de)! Sie ist zu einem unverzichtbaren Bestandteil unseres Vereinslebens geworden! Natürlich kann die Homepage nur aktuell sein, wenn jeder seine beendeten Spiele unverzüglich an den für ihn zuständigen Turnierleiter meldet!

Mitte März soll das 18. Finale der offenen Landesfernschachmeisterschaft gestartet werden!
Das Startgeld von 4 € ist bis zum 28.02.2010 auf unser Konto einzuzahlen. Als Startmeldung gilt wieder die Einzahlung des Startgeldes von 4 €  (wer möchte, darf gerne mehr spenden) auf unser Konto.
 

Einzahlungsgrund: 18. LFM Finale = 18. Finale
Kontoinhaber: Fernschachbund Brandenburg
Bank: Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam (MBS)
BLZ: 1605 0000      Kontonummer: 386 100 39 87
 

Mit Fernschachgruß
gez. Wolfgang Krüger